Aegis Max Mod Akkuträger

Aegis Max Mod Akkuträger
48,69 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

Farbe:

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Farbe.

  • AK0087
Altersprüfung notwendig
  Der neue Aegis Mod von Geekvape ist vom Prinzip der selbe Akkuträger,... mehr
Produktinformationen "Aegis Max Mod Akkuträger"

 



Der neue Aegis Mod von Geekvape ist vom Prinzip der selbe Akkuträger, wie der Aegis Solo, aber es können auch 20700 und 21700 Akkuzellen verwendet werden.



Wasserdicht, stoß- und kratzfest - der perfekte Akku für die Baustelle
Wer kennt das nicht von uns Dampfern, einmal eben Unachtsam gewesen und schon ist im neuen Akkuträger eine Schramme drin oder gar komplett demoliert. Vielleicht auch mal ins Wasser gefallen? Vielleicht ist aber auch einfach nur Liquid aus dem Tank in den Akkuträger gelaufen und dieser hat deshalb den Geist aufgegeben. Auch mit dem neuen Aegis Max Mod sind diese Probleme Geschichte!

Optional Akkulaufzeit verbesern mit 20700er oder 21700er Akkuzellen
Neben dieser echten Annehmlichkeit bietet der Aegis Max Mod satte 100 Watt und kann mit einer 18650er, einer 20700er oder sogar mit einer 21700 Akkuzelle betrieben werden.  Somit können sie den Mod beispielsweise mit einem Samsung 40T ausstatten und erreichen ganze 4000mAh Akkulaufzeit. Dank der Quick Charge Technologie lässt sich dieser ratzfatz wieder aufladen. Selbstverständlich verfügt der Akkuträger auch über alle gängigen Modi, wie VW, TC (Nickel, Titan, Edelstahl), TCR und Bypass. Geekvape hat dem Aegis Max Mod ebenfalls die beliebte Curve Funktion verpasst. Das Display ist einfach und auch übersichtlich gestaltet und die Bedienfunktion könnte einfacher nicht sein. 5-Klick on/off, sowie 3x klicken, um ins Menü zu gelangen. Über dem Feuertaster und die +/- Tasten können sie einfach durch das Menü navigieren und verschiedene Einstellung vornehmen.


Passt in die Hand, wie die Faust aufs Auge
Auch optisch, so wie in der Haptik haben sich Geekvape wieder nicht lumpen lassen. Der Aegis Max Mod Akkuträger ist ein wahrer Handschmeichler, der wunderbar ergonomisch konstruiert wurde. Allerdings fällt das neueste Familenmitglied der Aegis-Reihe doch deutlich größer aus, als der Aegis Solo, aber liegt trotzdem noch wunderbar in der Hand.

Features:
bis zu 100 Watt
Wasserdicht, stoß- & kratzfest
Akku wechselbar 
auch mit 20700er oder 21700er nutzbar 
äußerst widerstandsfähig
hochwertig & handlich

Daten:
Hoch: 93,2mm
Breit: 44,9mm
Tief: 33,6mm
Dampf Modi: VW, CT (Ni/ Ti/ SS), TCR, Bypass, Curve
Leistung: 1- 100 Watt
Voltausgabe: 0,5 - 8 Volt
Widerstand: ab 0,1 Ohm
Temperatur Modus: 100 – 315 ℃
Anschluss: 510er Gewinde gefedert
Display: Standart
USB Port: Ja
Akkuzellen: Wahlweise 18650er, 20700er oder21700er High Drain Akkuzelle (Nicht im Lieferumfang enthalten

Sicherheit: 5 Klick Automatik, maximale Zugdauer von 10 Sekunden,Überhitzungsschutz,Tiefenentladungsschutz,Kurzschlussschutz, & Überladungsschutz

Lieferumfang:
1x Aegis MaxMod
1x Ersatzdichtungen
1x Anleitung (DE, EN)

Hersteller:
Geekvape

Bitte vor dem Nutzen lesen:

Dieses Gerät kann von 1 bis 100 Watt Leistung ausgeben. Dies ist ein sehr hoher Leistungsbereich und wird in der Regel für Sub Ohm Heizelemente genutzt, um große Dampfmengen zu produzieren. Sub-Ohm Coils sind Heizelemente, die sich unter 1 Ohm (nahe am Kurzschluss) bewegen. Diese produzieren eine enorme Menge an Dampf, der teilweise unangenehm heiß werden könnte. Es ist darauf zu achten, dass Sie im Sub Ohm Bereich den Akkuträger und die dazugehörige Lithium Ionen Zellen, die für solch hohe Leistungsanforderungen ausgelegt sind, verantwortungsvoll nutzen. Bei unsachgemäßer Nutzung kann dies zur Überhitzung oder Ausgasung (Verbrennungsgefahr) der Akkuzelle führen. Benutzen Sie deshalb nur geeignete Akkuträger mit Schutzelektronik und Akkuzellen mit mindestens 20Amp Dauerlast.

Ebenfalls sind die maximalen Leistungsempfehlung der jeweiligen Coils im Tank zu beachten! Eine zu hohe Leistung führt dazu, dass das Liquid schneller verdampft, als es nachfließen kann. Dies wiederum führt zu einem verbranntem Geschmack, auch Dryhit genannt, weil der Draht die trockene Watte ankokelt. Dauerhafte Schädigung des Coils sind die Folge!

Im besten Fall laden Sie Ihre Akkuzelle in einem externen Ladegerät. Dies schont sowohl die Elektronik, als auch die Akkuzelle selbst. Geeignete Ladegeräte finden Sie unter Zubehör.


Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen diesbezüglich zur Verfügung.

 

Weiterführende Links zu "Aegis Max Mod Akkuträger"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Aegis Max Mod Akkuträger"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen